Show Less
Restricted access

Selbstverständnis und Strukturen der Wirtschaftspädagogik

Series:

Wie steht es nach heute mehr als 60 Jahren wirtschaftspädagogischer Theoriebildung um deren Selbstverständnis? Was vermag wirtschafts- pädagogische Theorie angesichts einer komplexen Vielfalt grundlegend unterschiedlicher Theorieansätze mit divergierenden Handlungsdimensionen für wirtschaftserzieherische Praxis überhaupt noch zu leisten? Die vorliegende Arbeit greift Fragen wie diese auf und versucht, sie auf der Grundlage eines Strukturgefüges wissenschaftskonstituierender Momente wirtschaftspädagogischer Theoriebildung zu beantworten.
Aus dem Inhalt: Analyse der Grundstrukturen wirtschaftspädagogischer Theoriebildung: Wissenschaftsobjekt - Wissenschaftsmethode - Anthropologische Grundlegung - Theorie-Praxis-Verhältnis - Wissenschaftssystematik.