Show Less
Restricted access

Semantische Störungen bei Aphasikern

Ein Erklärungsansatz als Grundlage therapeutischer Interventionen

Series:

Gerhild Merdian

Aphasiker zeigen nicht nur bei verbalen, sondern auch bei nonverbalen kognitiven Aufgaben semantische Beeinträchtigungen. Modelltheoretische Überlegungen und die Analyse empirischer Befunde deuten auf eine gemeinsame Störung im präverbal-konzeptuellen Bereich hin. Für die Therapie der Aphasien bedeutet dies, dass die Erarbeitung der semantisch-konzeptuellen Basis von Wörtern angestrebt werden muss. Die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung bestätigen, dass die verbalen Leistungen von Aphasikern durch nonverbale Trainingsmassnahmen beeinflussbar sind.
Aus dem Inhalt: Therapie der Aphasien - Die Bedeutung empirischer Therapiestudien für die Theorienbildung in der Aphasieforschung - Semantische Fehlleistungen von Aphasikern.