Show Less
Restricted access

Differenzierung oder Integration

Ein Beitrag zur adäquaten Beschulung Lernbehinderter aus schulpädagogischer Sicht

Series:

Peter Hell

Eine Schule verdient nur dann das Prädikat «human», wenn sie auch schwächeren Schülern nicht mit Aussonderung, sondern mit verstärkter Annahme begegnet. Bezogen auf die Lernbehinderten führt dies zu folgender Frage: Ist es in der Schule sowohl unter sozialem Aspekt als auch unter dem Gesichtspunkt möglichst effektiver Wissensaneignung (weiter) zu verantworten, eine Trennung in dem Sinne durchzuführen, dass «normale» und «lernbehinderte» Kinder jeweils besondere Schulen besuchen müssen? Die vorliegende Arbeit versucht auf einer historisch-systematischen Basis einen neuen Weg der Beschulung aufzuzeigen.
Aus dem Inhalt: Geschichtliche Entwicklung - Gegenwärtiger Stand - Problematik der Sonderbeschulung - Problemaufriss einer integrierten Beschulung - Differenzierende Integration als Handlungsansatz.