Show Less
Restricted access

Idee und Wirklichkeit

Gehalt und Bedeutung des urbanen Expressionismus in Deutschland, dargestellt am Werk Ludwig Meidners

Series:

Gerhard Leistner

Die vorliegende Untersuchung behandelt den urbanen Expressionismus, nämlich das ambivalente Verhältnis der Expressionisten zur Grossstadt Berlin als eine veränderte Lebenswelt im frühen 20. Jahrhundert. Nach einer theoretischen Auseinandersetzung mit dem Expressionismusverständnis von Theorie, Kunst und «Wirklichkeit» (Natur), der Beziehung von Künstler, Werk und Rezipient sowie dem Verhältnis der Kunstgeschichtswissenschaft zum Expressionismus, ist das expressionistische Werk von Ludwig Meidner Gegenstand der Bildinterpretation, mit der der durch die «Idee» des Künstlers intendierte Bildsinn mit seiner historischen und zeitgenössischen Bedeutung bestimmt werden soll.
Aus dem Inhalt: U.a. Wirklichkeits- und Kunstauffassung um 1900 - Begriffsbestimmung «Expressionismus» - «Wortkunsttheorie» - Künstlerischer Subjektivismus - Bildsemantik - Bildrezeption - Methodenkritik - Interpretation des Werkes von Ludwig Meidner.