Show Less
Restricted access

Probleme der Verteilungs- und Armutsmessung

Eine Untersuchung am Beispiel Namibias

Series:

Karsten von Kleist

Aus einem Differentialvergleich bekannter Verteilungsmasse werden analytisch nützliche Ergebnisse für die praktische Verteilungs- und Armutsmessung abgeleitet.
In der Anwendung wird die Entwicklung von Verteilung und Armut in Namibia von 1939/1951 bis 1981 nachgezeichnet. In einem Modell wird der Einfluss von Humankapital, Hierarchie und Diskriminierung auf die in Namibia erzielten Einkommen sowie auf Armutswahrscheinlichkeiten anhand von Daten aus der Volkszählung 1981 quantifiziert.
Aus dem Inhalt: Verteilungsmessung, insbesondere Gini-, Theil- und Variationskoeffizient - Armutsmessung - Einkommendaten Namibia 1939, 1951, 1970, 1981 - Empirisches Einkommens- und Armutsmodell.