Show Less
Restricted access

Zukunft der Städte

Chancen urbaner Entwicklung

Series:

Das Ende des auf quantitatives Wachstum ausgerichteten Industriezeitalters zeichnet sich ab; ein «nachindustrielles Zeitalter» hat begonnen, dessen Gesellschafts- und Technologiestrukturen sich von denen der industriellen Wachstumsperiode erheblich unterscheiden. Weitgehende Konsequenzen erwartet der Autor daher für die Stadt der Zukunft. Er zeigt auf, wie die Stadtentwicklung verknüpft sein wird mit zukünftig wichtigen Faktoren wie: Ausbreitung von Mikroelektronik und Telekommunikation, Wandel der Arbeit und ökologische Anpassung der Industriekultur. Eine grosse Bedeutung wird auch dem Trend zu neuen Haushaltsformen und Nachbarschaften und dem Wandel des gesellschaftlichen Wertesystems im allgemeinen beigemessen. Diese Faktoren können zu weitreichenden Umwälzungen der städtischen Strukturen und Funktionen führen. Dies beinhaltet Gefahren, aber auch Chancen für die Stadt der Zukunft.
Aus dem Inhalt: Krisenerscheinungen des Industriesystems - Siedlungsstrukturen im Übergang zum nach-industriellen Zeitalter - Forschungsaktivitäten über ausgewählte Themenbereiche - Mikroelektronik, Wandel der Arbeit, Umwelt, Wertwandel - Berlin als Zukunftslabor.