Show Less
Restricted access

Zur illokutionären Relevanz kommentierender Adverbiale

Eine semanto-pragmatische Untersuchung ausgewählter englischer Adverbiale

Series:

Kommentierende Adverbiale (z.B. definitely, maybe, unluckily etc.) werden im Rahmen der Sprechakttheorie untersucht. Ausgangspunkt ist die Annahme, dass derartige Adverbiale «illokutionär relevant» sind, das heisst zur Kennzeichnung der illokutionären Funktion von Sprechakten beitragen. Diese Hypothese wird durch umfangreiche Tests mit «native speakers» überprüft. Die Testergebnisse werden elektronisch ausgewertet und den statistischen Operationen der Faktoren- und der Clusteranalyse unterworfen. Auf dieser quantitativen Basis werden dann die Adverbiale bezüglich ihrer pragmatischen Funktion analysiert.
Aus dem Inhalt: Forschungsüberblick - Vorüberlegungen zur illokutionären Relevanz kommentierender Adverbiale, Darstellung der Untersuchungsmethode - Auswertung der Daten, semanto-pragmatische Analyse der Adverbiale.