Show Less
Restricted access

Erziehungswissenschaft, Erziehungstheorie und Weltanschauung

Eine historisch-systematische Untersuchung zum Werk Rudolf Lochners

Series:

Thomas Lehmann

R. Lochner gilt als Vorreiter oder auch erster Begründer einer empirischen Erziehungswissenschaft in Deutschland. Unter Heranziehung der bislang unbeachtet gebliebenen weltanschaulich-politischen und erziehungstheoretischen Schriften Lochners weist die vorliegende Untersuchung nach, dass diese Einschätzung in historischer wie systematischer Hinsicht zu revidieren ist. Der hier erstmals unternommene Versuch einer kritischen Würdigung des Gesamtwerks zeigt zudem, dass Lochners Beiträge zur Erziehungstheorie weit höher zu veranschlagen sind als seine Theorie der Erziehungswissenschaft.
Aus dem Inhalt: U.a. Lochners Theorie der Erziehungswissen- schaft - Weltanschauung und praktisches Engagement: R. Lochner und die Volksbildung der zwanziger Jahre - Fragmente einer Erziehungstheorie.