Show Less
Restricted access

Das Passiv und die anderen agensabgewandten Strukturen in der geschriebenen Sprache des Deutschen und Finnischen

Eine konfrontative Analyse

Series:

Die konfrontative Analyse behandelt neben den Unterschieden auch die Gemeinsamkeiten des Passivs im Deutschen und im Finnischen. Dabei werden morphologische, syntaktische, semantische, textkonstituierende und pragmatische Gesichtspunkte berücksichtigt. Zudem zeigt eine vergleichende Übersetzungsanalyse, mit welchen agensabgewandten Strukturen das deutsche Passiv ins Finnische (und umgekehrt) übersetzt wird. Im sprachdidaktischen Teil der Arbeit werden u.a. einige 'passivspezifische' Lernschwierigkeiten finnischer Schüler dargestellt.
Aus dem Inhalt: U.a. Der Terminus Passiv - Tertium comparationis - Übersetzungsanalyse - Entsprechungen des 'sein'-Passivs im Finnischen - Diathese-Feld der agensabgewandten Strukturen - Fehleranalyse.