Show Less
Restricted access

Potentielle Beschäftigungseffekte der Maschinensteuer

Arbeitsmarkt-, wettbewerbs- und strukturpolitische Konsequenzen einer Neuregelung der Arbeitgeberbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung

Series:

Erika Schulz

Die Arbeit befasst sich mit den beschäftigungs- und wettbewerbspolitischen Implikationen einer aufkommensneutralen Umstellung der Bemessungsgrundlage für die Rentenversicherungsbeiträge. Im einzelnen werden die Auswirkungen auf die verwendete Produktionstechnologie, auf die nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit der Sektoren, auf den Mittelstand sowie auf das Einstellungs- und Entlassungsverhalten der Unternehmer im Konjunkturverlauf und auf das Wirtschaftswachstum untersucht. Der Analyse folgt eine Diskussion von Vorschlägen zur Überwindung der künftigen Finanzierungsschwierigkeiten der Rentenversicherung und deren beschäftigungspolitische Konsequenzen.
Aus dem Inhalt: Kurz- und langfristige Beschäftigungswirkungen der Kostenstruktur- und Kostenniveauänderung - Umbasierung und Aussenhandel - Wohlfahrtseffekte - Auswirkungen auf die Wettbewerbslage der Klein- und Mittelbetriebe - Demographische Entwicklung und Änderung der Beitragsfinanzierung.