Show Less
Restricted access

Hannoversche Beiträge zur Geschichte des Mittleren Ostens. (Ausgabe 1984)

Herausgegeben von Ahmad Mahrad

Series:

Ahmad Mahrad

Wie in der Ausgabe der «Hannoverschen Beiträge zur Geschichte des Mittleren Ostens» aus dem Jahre l983 handelt es sich auch diesmal um verschiedene Untersuchungen zu Geschichte sowie zu aktuellen Fragen einzelner Staaten der Region. U.a. wird von Ingolf Ahlers das türkische Derwisch- und Achichtum im Mittelalter behandelt, von Sayed Hassan Amin unter juristischem Aspekt das irakisch-iranische Grenzproblem und von Ahmad Mahrad das gegenwärtige syrisch-iranische Verhältnis. Die verschiedenen Aufsätze sind teils in deutscher, teils in englischer Sprache abgefasst.
Aus dem Inhalt: Die Schliessung der tschechoslowakischen Gesandtschaft in Teheran nach der deutschen Besetzung der Tschechoslowakei - Das türkische Derwisch- und Achichtum vom 14.-16. Jahrhundert - Iran-Irak Boundaries - Some Aspects of British Oil-Imperialism in Iran - The German-Iranian Trade in Arms - Zum Syrisch-iranischen Verhältnis - Die Probleme der Einführung neuer metrischer Messeinheiten in Iran - Zwei Aspekte über iranische Frauen - Rezensionen persisch-sprachiger Veröffentlichungen.