Show Less
Restricted access

Die Hypnotische Therapie chronischer Schmerzen

Zur Wirksamkeit therapeutischer Anekdoten

Series:

Eckard Winderl

In der vorliegenden Untersuchung, die vor allem von der klinischen Arbeit Milton H. Ericksons angeregt wurde, wird der Frage nachgegangen, innwieweit indirekte Suggestionen, die in der Form von Anekdoten vorgegeben werden, auf chronische Schmerzen wirken. Es wird diskutiert inwieweit kognitive Prozesse an der Schmerzaktivierung und -reduktion beteiligt sind und in welcher Weise kognitive Prozesse die angebotenen Texte (Anekdoten) schmerzreduzierend verarbeiten.
Aus dem Inhalt: Schmerztheorien, Schmerzaktivierung und Schmerzreduktion als Resultat kognitiver Prozesse.