Show Less
Restricted access

Konkursfestigkeit dinglicher Mobiliarsicherheiten im deutsch-französischen Warenverkehr

Series:

Gerd Seeliger

Frankreich ist zur Zeit das wichtigste Exportland der Bundesrepublik Deutschland. Kennzeichnend für die Lieferungen ist dabei, dass auf die sofortige Bezahlung der Waren verzichtet, den französischen Abnehmern somit Kredit eingeräumt wird. Die deutschen Exporteure verlassen sich dabei allzuoft auf die im inländischen Handel üblichen dinglichen Sicherungsmittel.
Die vorliegende Arbeit soll zeigen, ob bzw. inwieweit es möglich ist, deutsche Lieferanten bei völlig andersgearteten französischen Mobiliarsicherheiten wirksam für den Fall des Konkurses ihrer französischen Abnehmer zu schützen.
Aus dem Inhalt: U.a. die französischen Mobiliarsicherheiten - Die dinglichen Mobiliarsicherheiten im deutsch-französischen Warenverkehr - Dingliche Sicherheiten im Insolvenzfall des Schuldners.