Show Less
Restricted access

Theoriediskussion der SPD in der Weimarer Republik

Series:

Benno Fischer

Die vorliegende Studie will aufzeigen, dass in der Weimarer Sozialdemokratie eine Theoriedebatte stattgefunden hat, der man - zumindest für Teilbereiche - ein beachtlich hohes theoretisches Niveau attestieren muss. Die Unterscheidung zwischen politischer und sozialer Demokratie, die Bedeutung der demokratischen Republik oder die Klassenkampf- und Bündnisfrage waren z.B. Problemfelder, die sozialdemokratische Politiker und Wissenschaftler kritisch und kontrovers analysierten. Diese Diskussion zur und Weiterentwicklung in der Theorie des Demokratischen Sozalismus ist bis heute immer noch zu wenig aufgearbeitet und rezipiert worden.
U.a. Demokratie- und Staatsverständnis - Theorie des Organisierten Kapitalismus - Ökonomische Krisentheorie und Krise des politischen Systems - Faschismusanalyse.