Show Less
Restricted access

Die Sprache der katholischen Kirche in der Bundesrepublik Deutschland

Ein textlinguistischer Beitrag zur Bestimmung ihrer Textsorten

Series:

Das Ziel des Buches ist, kirchliche Verlautbarungen unter textsortendifferenzierendem Aspekt zu beschreiben. Der Untersuchung liegt ein kommunikationstheoretischer Ansatz zugrunde, der es erlaubt, Textsorten als eine Einheit der langue zu erfassen. Die Analyse der internen Merkmale, ihrer Interrelationen untereinander und zu den externen Merkmalen führt zur Bestimmung der Textsorten Enzyklika, Diözesaner Hirtenbrief, Gemeinsamer Hirtenbrief, Synodenbeschluss und Stellungnahme.
Aus dem Inhalt: U.a. Forschungsstand zur Kirchensprache - Zur Methode der Textsortendifferenzierung - Analyse der externen und internen Merkmale kirchlicher Verlautbarungen.