Show Less
Restricted access

Postmaterialismus und Lebensorientierung

Systematische Argumentation und exemplarische Erfahrungsbildung für eine Psychologie in kulturwissenschaftlicher Absicht

Series:

Walter Zitterbarth

Ein vertieftes Verständnis der Psychologie als Kulturwissenschaft wird als ein Ausweg aus der fortschwelenden Kirse der Psychologie aufgezeigt. Zu diesem Zweck wird ein sozialanthropologisches Fundament für die Psychologie entworfen und in seinen forschungspraktischen Konsequenzen diskutiert. Die wichtigste davon, der verstärkte Einsatz qualitativer Forschungsmethoden, wird am Beispiel der Thematik des Wertewandels praktisch erprobt. Als Ergebnis der eigenen Untersuchung wird eine Differenzierung des Inglehartschen Konzeptes des «Postmaterialismus» vorgeschlagen und begründet.
Aus dem Inhalt: U.a. Wissenschaftstheorie und Psychologie - Anthropologie und Psychologie - Die Werteforschung M. Rokeachs und R. Ingleharts - Qualitative Forschungsmethoden - Lebensorientierungen von Postmaterialisten.