Show Less
Restricted access

Das personalwirtschaftliche Verhalten der Kommunen unter finanziellem Druck

dargestellt am Beispiel Nordrhein-Westfalen

Series:

Friederike Reineke

Der geringere Zuwachs kommunaler Einnahmen seit Mitte der 70er Jahre, der 1980 überging in absolut abnehmende Einnahmen, schaffte völlig neue Bedingungen für den weiteren Ausbau der Kommunalverwaltungen. Am Beispiel nordrhein-westfälischer Gemeinden/GV wird untersucht, wie Personaleinsparungen durchgesetzt werden. Das Hauptinteresse liegt in der Analyse der strukturellen Wirkungen dieses neuen Verhaltens auf die einzelnen Aufgaben und auf unterschiedliche Beschäftigtengruppen.
Aus dem Inhalt: Die Beschäftigungsstruktur kommunaler Aufgabengruppen - Die Entwicklung kommunaler Teilarbeitsmärkte - Das öffentliche Dienstrecht als Rahmen - Neuere Phasen der Sparpolitik.