Show Less
Restricted access

Heinrich von Kleists Lyrik

Series:

Walter Hettche

Die Gedichte Heinrich von Kleists gehören zu den weithin vergessenen Texten in der deutschen Literatur. In kaum einer Anthologie sind sie vertreten, und auch eine zusammenhängende wissenschaftliche Untersuchung zu diesem Textkorpus hat bisher gefehlt. Zum 175. Todesjahr Kleists wird diese Lücke mit dem vorliegenden Buch geschlossen. Es behandelt die Lyrik Kleists in allen ihren Phasen, von den frühen Versuchen des 16-20jährigen über die Epigrammzyklen und die «Kleinen Gelegenheitsgedichte» bis hin zur politischen Lyrik im Umkreis der «Hermannsschlacht» und des «Prinzen von Homburg». So ergeben sich völlig neue Einblicke in das Werk Heinrich von Kleists.
Aus dem Inhalt: Die frühen Versuche - Lyrik im Kontext der Dramen - Die religiöse Lyrik - Die Epigrammatik - Die politische Lyrik.