Show Less
Restricted access

Die Entnazifizierung in Eichstätt

Probleme der politischen Säuberung nach 1945

Series:

Elmar Ettle

Mit dem Zusammenbruch des «Dritten Reiches» wurde von den Siegermächten eine umfassende Aktion zur «Bestrafung» der Nationalsozialisten eingeleitet. Dafür wurden die Kriegsverbrecherpro- zesse und die sogenannte Entnazifizierung institutionalisiert. Die politische Säuberung im amerikanischen Besatzungsgebiet wurde von Spruchkammern durchgeführt. Forschungsgegenstand ist die Arbeit einer bayerischen Spruchkammer. Der Verfasser stellt den Verfahrensablauf in den Mittelpunkt der Untersuchung und damit die von der politischen Säuberung am meisten berührten Personen, die Mitglieder der Spruchkammer und die «Betroffenen». Vor diesem Hintergrund wird der Frage nachgegangen, warum die Entnazifizierung in der US-Zone erfolglos bleiben musste.
Aus dem Inhalt: Massnahmen der amerikanischen Denazification - Installierung und Aufbau der Kammer - Die Spruchkammer im Kreuzfeuer der Kritik - Das Anklageverfahren - Die Verteidigung - Der Spruch als Entscheidung der Kammer.