Show Less
Restricted access

Gerechtigkeit

Eine rationale Analyse

Series:

Das Hauptproblem der Arbeit kann durch die Frage «Was ist Gerechtigkeit?» umrissen werden. Es geht dabei vor allem um eine Untersuchung der Grundlagen und Voraussetzungen moderner Gerechtigkeitstheorien, deren methodischer Status in mehreren Punkten bisher ungeklärt war. Eine zentrale Rolle in diesen Gerechtigkeitstheorien spielen die Gerechtigkeitsprinzipien, die als Wert- oder Normsätze aufgefasst werden. Diese Gerechtigkeitsprinzipien werden einer eingehenden sprachlichen Analyse unterzogen. Der sprachlichen Analyse folgt eine ontologische. Als primäre Wertträger des Gerechtigkeitswertes werden Behandlungen festgestellt. Den Prinzipien kommt die Rolle des Wertkriteriums zu. Vor der abschliessenden Zusammenfassung der entwickelten Thesen werden unter anderem die Probleme bei Normkonflikten und -dilemmata präzisiert und diskutiert. Die erzielten Ergebnisse werden jeweils in Thesen und Definitionen zusammengefasst.
Aus dem Inhalt: U.a. Sprachliche Analyse der Gerechtigkeit - Gerechtigkeitssätze und andere Satztypen - Ontologie der Gerechtigkeit - Behandlungen als Wertträger der Gerechtigkeit - Gerechtigkeitsprinzipien als Wertkriterien.