Show Less
Restricted access

Goethes und Goldonis 'Torquato Tasso'

Series:

Karlheinz Schulz

Den lange umstrittenen Interpretationen von Goethes «Tasso» tut es not, sie auf historische und vergleichende Grundlagen zu verweisen. Durch Rekonstruktion des Netzes von historischen, sozialen, biographischen und literarischen Beziehungen, in die das Werk eingebettet ist, können genauere Angaben über Aussagen, Funktionen und Leistungen eines in der deutschen Literatur klassischen Dramas getroffen werden und die verschiedenen Ansichten bisher divergierender Interpretationen teilweise als einzelne Aspekte eines komplex aufgebauten literarischen Kunstwerks gezeigt werden.
Aus dem Inhalt: U.a. Zur Methodik - Zu den Quellen, der Biographie Torquato Tassos - Goldonis «Torquato Tasso» - Historische, soziale, literarische Bezüge: Goethes Weimarer Stellung in der Entstehungszeit des «Tasso» - Klassizismus - Entstehungsgeschichte des «Tasso» - Interpretation.