Show Less
Restricted access

Pädagogische Interventionen bei drohenden und manifesten Lernbehinderungen in der Grundschule

Series:

Hans Weigert

Während die gegenwärtig postulierten Präventivmassnahmen bei drohenden und manifesten Lernbehinderungen vorwiegend auf Änderungen im strukturellen Bereich abzielen, wird in der vorliegenden Studie eine Systematik pädagogischer Interventionen in der Grundschule entworfen, die gleichermassen schulstrukturändernde Momente wie «personalintensive» Initiativen von seiten der Grund- und Sonderschullehrer beinhaltet. Ganz konkret: Welche Massnahmen hat ein Lehrer auf der Primarstufe zu ergreifen, damit Lernbehinderungen entweder vermieden oder gemildert oder aber rechtzeitig erkannt und mit adäquaten pädagogischen Handlungsweisen beantwortet werden?
Aus dem Inhalt: Sozio-ökologische Aspekte des Phänomens Lernbehinderungen - Modell einer multidimensionalen Intervention bei Lernbehinderungen - Realisierung pädagogischer Interventionen in der Grundschule.