Show Less
Restricted access

Funktionelle Darmstörungen

Beschwerdebild und psychophysiologische Charakteristika des Irritablen Kolons

Series:

Christoph Kröger

Fast die Hälfte aller Personen, die wegen Bauchbeschwerden einen Arzt aufsuchen, leiden an funktionellen Darmbeschwerden, deren Ursache bisher weitgehend unbekannt sind. Ziel des vorliegenden Buches ist eine Beschreibung von für die Diagnostik und Therapie des Irritablen Kolons (IK) relevanten psychologischen und psychophysiologischen Merkmalen. Die Methodik zur Erfassung psychophysiologischer Darmreaktionen und spezifische Biofeedback-Therapieverfahren beim IK werden dargestellt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Ursachen für diese sehr heterogene Störung u.a. in einer veränderten Anpassungsfähigkeit des Dickdarms, veränderter Wahrnehmung von Körperprozessen und abnormem Krankheitsverhalten zu suchen sind.
Aus dem Inhalt: Psychophysiologische Mechanismen - Depressivität, Stressreaktionen, Krankheitsverhalten - Wahrnehmung viszeraler Reize - Untergruppenvergleiche - Therapeutische Massnahmen.