Show Less
Restricted access

Lutherischer Kirchenbau und Kirchenraum im Zeitalter des Absolutismus

Dargestellt am Beispiel des Markgraftums Brandenburg-Ansbach 1672-1791

Series:

Klaus Raschzok

Am Beispiel des Markgraftums Brandenburg-Ansbach werden Kirchenbau und Kirchenraumgestaltung eines lutherischen Territoriums im Zeitalter des Absolutismus untersucht. Ein differenziertes Bild lutherischen Umgangs mit Kirchenraum und kirchlicher Kunst unter den gesellschaftlichen Bedingungen des 17./18. Jahrhunderts entsteht. Der Versuch eines grundsätzlich neuen und über den bisherigen Forschungsstand hinausgehenden methodischen Ansatzes in der Beschäftigung mit der Geschichte des protestantischen Kirchenbaus zeigt sich im Einbezug zeitgenössischer Theologie und Frömmigkeit sowie der gottesdienstlichen Funktion des Kirchenraums in die Analyse der ausgewählten Denkmäler. Zugleich werden die Funktion des Kirchengebäudes und die Gestaltung des Kirchenraums im Beziehungssystem einer absolutistischen Gesellschaft untersucht.
Aus dem Inhalt: Kirchenbau und Kirchenraum im Kontext des absolutistischen Staates - Auswertung der Denkmäler - Zeitgenössische theologische Deutung des Kirchenraums.