Show Less
Restricted access

Anfechtbarkeit Aktienrechtlicher Aufsichtratsbeschlüsse

Series:

Michael Axhausen

Aufgrund neuerer richterlicher Entscheidungen und Veröffentlichungen in der Literatur ist das Problem, wie fehlerhafte Aufsichtsratsbeschlüsse zu behandeln sind, aktuell geworden. In der kritischen Würdigung der bislang vertretenen herrschenden Ansicht zeigt die Arbeit, dass diese nicht nur auf einer lückenhaften Klärung der Grundlage des Beschlussrechts beruht, sondern auch in ihren Ergebnissen keine befriedigenden Lösungen erreicht. Der Autor schlägt deshalb eine entsprechende Anwendung der aktienrechtlichen Anfechtungsvorschriften, die für die Hauptversammlung gelten, auf Aufsichtsratsbeschlüsse vor. Die Konsequenzen einer solchen Lösung werden herausgearbeitet.
Aus dem Inhalt: Die lückenhafte gesetzliche Regelung des Beschlussrechts - Die Grundlagen der Rechtsfortbildung - Die Nichtigkeitsschranken - Die Begründung der entsprechenden Anwendbarkeit der Anfechtungsvorschriften des Aktienrechts - Die Durchführung einer Lösung der Probleme des Aufsichtsratsbeschlusses auf der Grundlage der Anfechtungsvorschriften.