Show Less
Restricted access

Jane Austen: die Rhetorik der Moral

Series:

Ist Jane Austen die «Tochter» von Dr. Johnson oder die «Mutter» von Henry James? Die Trennung von Kunst und Moral - eine Hypothek der Austen-Forschung - bietet Anlass zu einer neuerlichen Standortbestimmung der Autorin. Austens Erzählrhetorik, ihre Figurenkonstellation, Konstruktionsmotive, Perspektiventechnik, die Semantik ihrer Wertbegriffe und die Steuerung des Lesers, lässt eine Distanzierung vom Weltbild des didaktischen Romans erkennen. Eine Dissoziierung von privater und öffentlicher Moral zeichnet sich in ihren Anfängen ab.