Show Less
Restricted access

Georg Büchners Lenz und Johann Friedrich Oberlins Aufzeichnungen

Eine vergleichende Untersuchung

Series:

Mira Miladinović

In der vorliegenden Studie wird versucht, Büchners einziges Prosawerk und seine Inspirationsquelle, die Niederschriften des Pfarrers Oberlin, einander, teilweise Satz für Satz, gegenüberzuhalten mit der Absicht herauszufinden, wie es Büchner gelang, aus den prosaischen, faktenbezogenen, moralisierenden und als Selbstrechtfertigung gedachten Tagesnotizen ein literarisches Meisterwerk zu formen.
Aus dem Inhalt: U.a. Historische Voraussetzungen: Lenz und Oberlin - Entstehungsgeschichte der «Lenz»-Erzählung - Die «Oberlinschen Aufzeichnungen» - Vergleichende Analyse: Der 1. Satz - Das «Kunstgespräch» - Büchners «szenische» Darstellungsweise - Verlebendigung - Der letzte Satz.