Show Less
Restricted access

Die Spezifik der Berufungsberichte Jeremias und Ezechiels im Umfeld ähnlicher Einheiten des Alten Testaments

Series:

Matthias Augustin

Die in der gegenwärtigen Forschung vertretene Sicht der alttestamentlichen Berufungsberichte bedarf der Neubearbeitung, da sie dem differenzierten Bild von Berufung im Alten Testament nicht gerecht zu werden vermag. Die vorliegende Arbeit nötigt daher in ihrem Ergebnis zu einer dreifachen Untergliederung der herkömmlich als Berufungsberichte bezeichneten Einheiten: Die konkreten Auftragserteilungen an Rettergestalten (Mose, Gideon und Saul) dienten als Vorbild für die in formaler und inhaltlicher Hinsicht eigenständigen Weiterbildungen der Berufungsberichte zur umfassenden und lebenslangen Indienstnahme von Jeremia und Ezechiel. Davon abzugrenzen sind die konkreten Beauftragungen in himmlischer Thronszene bei Jesaja und Micha ben Jimla.

«Un travail soigné, qui clarifie, aux plans formel et conceptuel, les expressions littéraires d'un thème important de la théologie biblique.» (Jacques Pons, Etudes théologiques et religieuses)