Show Less
Restricted access

Geschichte und Gegenwartsgestalt des isländischen Kirchenrechts

Series:

Bjarni Sigurdsson

Die Kirche von Island stellt eine Staatskirche des skandinavischen Typus dar. Ihr Recht ist in unterschiedlichen Schichten gewachsen, die sämtlich das heutige Erscheinungsbild noch mitbestimmen, vornehmlich germanisch-rechtliche Ursprünge, universales mittelalterliches Kirchenrecht, das Recht der Reformationszeit, des Pietismus und des dänischen Absolutismus. Dies alles vereinigt sich in einer Verschränkung des heutigen staatlichen Verfassungsrechts mit den eigentlichen innerkirchlichen Institutionen. Die Darstellung eröffnet breite Möglichkeiten für eine Rechtsvergleichung mit andersartigen Systemen.
Aus dem Inhalt: Isländische Staats- und Kirchenrechtgeschichte - Typus einer skandinavischen lutherischen Staatskirche - Geschichte und Gegenwartsstruktur kirchlicher Institutionen.