Show Less
Restricted access

Brain Drain aus Entwicklungsländern

Theoretische Grundlagen und entwicklungspolitische Konsequenzen

Series:

Doris Galinski

Seit Beginn der sechziger Jahre ist die Emigration hochqualifizierter Arbeitskräfte aus Entwicklungsländern (Brain Drain) ein in der Öffentlichkeit, Wissenschaft und Politik immer wieder heftig diskutiertes Thema.
Die bislang erschienene Literatur besteht fast ausschliesslich aus monodisziplinären Untersuchungen von Teilaspekten des Brain Drain. Im Rahmen dieser Arbeit wird der Versuch unternommen, die wesentlichen Beiträge der einzelnen Disziplinen zusammenzufassen und in einen entwicklungstheoretischen Erklärungs- und Wirkungsansatz zu integrieren, um auf dieser Grundlage die entwicklungspolitischen Alternativen zu bewerten.
Aus dem Inhalt: Ausmass, Ursachen, Wohlfahrtswirkungen und entwicklungspolitische Konsequenzen der Emigration hochqualifizierter Arbeitskräfte aus Entwicklungsländern (Brain Drain).