Show Less
Restricted access

Das Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kanada

Mit Bezügen zum deutschen, englischen, französischen und US-amerikanischen Recht

Series:

Wilfrid Schlochtermeyer

In Kanada, dem zweitgrössten Land der Erde, hat sich ein Bewusstsein für die besondere Problematik von Verträgen mit Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch nicht entwickelt. Wie es dem dortigen Schrifttum und der Rechtsprechung dennoch gelingt, diese Art von Verträgen, die 99% des gesamten Vertragsaufgebotes ausmachen, zu regeln, zeigt dieses Werk, das neben rechtsvergleichenden Bezügen zum Vertragsrecht Deutschlands, Englands, Frankreichs und der USA am Ende einiger Kapitel auch konkrete Vorschläge für die Praxis enthält. Es weist darüber hinaus den wachsenden Einfluss des Common Law der englischsprachigen Provinzen auf das «Droit civil» der französischsprachigen Provinz Québec nach und schliesst mit dem Abdruck einschlägiger, kanadischer Rechtsvorschriften.
Aus dem Inhalt: U.a. Zur Geschichte Kanadas - Das Recht der AGB in den Common Law-Provinzen Kanadas (Beispiel: Ontario) und in der «Droit civil»-Provinz Québec - IPR und AGB - Battle of Forms - Absehbare zukünftige Entwicklungen im kanadischen Vertragsrecht.