Show Less
Restricted access

Gager, William: Dido Tragoedia

Herausgegeben, übersetzt, eingeleitet und kommentiert von Uwe Baumann und Michael Wissemann

Series:

Uwe Baumann and Michael Wissemann

William Gagers Dido Tragoedia (l583) ist das früheste erhaltene lateinische Didodrama der englischen Renaissance. Sprachlich und formal in der Tradition der Senecatragödie stehend, gelingt es Gager im direkten Rückgriff auf Vergils Aeneis den tragischen Konflikt zwischen Liebe und Göttergeheiss wirkungsvoll auf die Bühne zu bringen.
Der vorliegende Band bietet erstmals eine wissenschaftlich eingeleitete und kommentierte lateinisch-deutsche Edition dieses Didodramas des wohl bedeutendsten Vertreters des Universitätsdramas in England.
Aus dem Inhalt: Einleitung: Forschungsbericht, Anlass der Aufführung, Senecarezeption - Text: Lateinisch-Deutsch - Kommentar: Quellen und Sacherläuterungen.