Show Less
Restricted access

Die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU und der CSU Deutschlands

Ein Beitrag zur Untersuchung des Vereinigungssystems der Unionsparteien

Series:

Joachim Wilbers

Die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) leistet innerhalb der CDU und der CSU wichtige Arbeit bei der Vertretung der Interessen der Kommunalpolitik in den Mutterparteien und auf höheren Ebenen. In der wissenschaftlichen Diskussion tritt sie jedoch gegenüber den anderen Vereinigungen wie Junge Union und CDA zurück. Mit der vorliegenden Arbeit wird aufgezeigt, in welchem Rahmen die KPV arbeiten kann, welchen Einfluss sie hat und inwiefern sie für eine politische Karriere benutzt werden kann oder nicht. Es zeigt sich, dass die KPV immer wieder, auch gegen Widerstände in CDU und CSU, die Stärkung der kommunalen Ebene förderte und massgeblich die Vertretung der Kommunalpolitik auf Bundesebene unterstützt.
Aus dem Inhalt: Rahmenbedingungen der KPV - Geschichtlicher Überblick - Programmatische Entwicklung - Personalauswahl und personeller Einfluss - Die Arbeit der KPV - Landesverbände - Kommunalpolitische Organisationen anderer Parteien.