Show Less
Restricted access

Lohnarbeit und Arbeitsmarkt

Umrisse zu einer sozialökonomischen Theorie der Allokation von Arbeitskraft

Series:

Otto Singer

Im vorliegenden Band werden die wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Arbeitsmarkt- und Berufsforschung verarbeitet. Die Analyse entwickelt aus einer kritischen Darstellung der traditionellen Arbeitsmarkttheorie, die von einem idealisierten Tauschmodell ausgeht, eine spezifische Form der Allokation von Arbeitskraft, die an den sozialen Beziehungen im Produktionsprozess ansetzt. Es sind vor allem die Besonderheiten der «Ware» Arbeitskraft, die Arbeitsmarkt- prozesse nicht nur als rein ökonomische Kategorie erscheinen lassen, sondern gleichermassen sozial und politisch konstituiert sind. Aus dieser grundlegenden theoretischen Analyse lassen sich Arbeitsmarktsegmentierungen und interne Arbeitsmärkte als Ausdruck von jeweils historisch gegebenen sozialen Beziehungen interpretieren.
Aus dem Inhalt: Struktur und Prozess des Arbeitsmarktes in traditioneller und nichtökonomistischer Sicht - Kritik der objektivistischen Konzeption der «Reellen Subsumtion» - Subjektive Aspekte der Arbeitskraftbetrachtung - Interne Arbeitsmärkte und «Arbeitspolitik».