Show Less
Restricted access

Volksliedsammlungen und historischer Kontext

Kontinuität über zwei Jahrhunderte?

Series:

Ingeborg Gansberg

Untersuchungen zum Volksliedbegriff des deutschen Bürgertums im ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhundert sind Ausgangspunkt für eine theoretische und praktische Auseinandersetzung mit neuerem Liedgut, das in den siebziger Jahren im Rahmen der Bürgerinitiativbewegung gegen Atomkraftwerke in der Bundesrepublik Deutschland und im benachbarten Ausland entsteht.
Aus dem Inhalt: Historische Volksliedersammlungen - J.G. Herder, L.A. von Arnim und C. Brentano, L. Uhland, H. von Fallersleben - Lieder der Anti-AKW-Bewegung, Quellen und Tradierung, exemplarische Analysen.