Show Less
Restricted access

Bildprogramm und Realität

Untersuchungen zur oberrheinischen Malerei um die Mitte des 15. Jahrhunderts am Beispiel der «Karlsruher Passion»

Series:

Friederike Blasius

Thema der vorliegenden Arbeit ist der Passionszyklus des sogenannten «Meisters der Karlsruher Passion», der um die Mitte des 15. Jahrhunderts in Strassburg entstand. Untersucht werden die stilistischen und ikonografischen Beziehungen zu anderen Passionszyklen aus dem oberrheinischen Raum und die sozialen Bedingungen, unter denen sie entstanden. Das Hauptaugenmerk der Autorin gilt dabei der Frage, auf welche Art und Weise sich durch die gesellschaftlichen Umwälzungen das Bildprogramm veränderte.
Aus dem Inhalt: U.a. Die Polemik gegen die unteren sozialen Schichten - Das Problem der Judenverfolgung - Gestik und Mimik - Geld und Sinnlichkeit - Das Element der Zeit