Show Less
Restricted access

Die Lösung spezieller Produktions- und Absatzprobleme in der Zeitschriftendruckindustrie

Ein integrierter Planungsansatz

Series:

Wolfgang Zetsche

Thema der Arbeit ist die auf empirischen Daten gestützte Untersuchung von produktions- und absatzbezogenen Fragestellungen in Zeitschriftenverlagen sowie die Entwicklung von anwendungsorientierten Lösungsansätzen.
Wesentlichen Einfluss auf den betriebswirtschaftlichen Erfolg eines Verlages übt die richtige Einsteuerung der Druckauflage aus, die unter Berücksichtigung der Vertriebswege, der zu erwartenden Verkaufsauflage und der angestrebten Marktdurchdringung festzulegen ist.
Von nicht minderer Bedeutung sind die aus der Konzeption einer Heftnummer resultierenden Produktionskosten. Sie hängen stark von der Produktaufteilung, der Beitragsplacierung sowie dem gewählten Umfang ab.
Diese einzelnen Fragestellungen stehen miteinander in einem interdependenten Zusammenhang. Ein simultaner und alle betriebswirtschaftlich relevanten Variablen umfassender (integrierter) Planungsansatz ist daher erforderlich und wurde in der vorliegenden Arbeit erfolgreich entwickelt.
Aus dem Inhalt: Formulierung eines ökonomisch mathematischen Verlagmodells - Prognose von Verkaufsauflage - Ableitung der Druckauflage - Bestimmung der optimalen Bezugsauflage - Lösung des Verteilungs- und Remissionsproblems - Produktionsplanung, Heftgestaltung, Beitragsplacierung, Produktaufteilung und Umfangsbestimmung.