Show Less
Restricted access

Das kubanische Entwicklungsmodell und die sowjetische Entwicklungshilfe an Kuba: Eine Alternative?

Series:

Bohdan Denk

Als bisher in der deutschen Literatur einzigartige Kombination zielt diese Arbeit darauf ab, am Beispiel von Kuba die Anwendung eines sozialistisch-orientierten Entwicklungsmodells sowie die Leistungsfähigkeit der sowjetischen Entwicklungshilfe darzustellen und zu analysieren.
Im Kontext der Diskussion über wirksame Entwicklungsstrategien in den Ländern der «Dritten Welt» befasst sich die Arbeit vorerst mit der kubanischen Wirtschaftsentwicklung. In diesem Zusammenhang wird auch die Analyse des herrschenden wirtschaftspolitischen Systems vorgenommen. Die Ergebnisse der sowjetischen Entwicklungshilfe werden anhand einzelner Wirtschaftssektoren analysiert.
Die Arbeit mündet in der Antwort auf die eingangs gestellten Fragen nach der Zweckmässigkeit des in Kuba praktizierten Entwicklungsmodells für die Entwicklungsländer sowie der Leistungsfähigkeit der sowjetischen Entwicklungshilfe.
Aus den Inhalt: U.a. Die Diskussion über Entwicklungsstrategien und die Bedeutung des Agrarsektors für die Entwicklungsländer - Die Entwicklung der Wirtschaft Kubas bis 1980 - Entwicklungshilfe der UdSSR bzw. der RGW (Comecon)-Länder an Kuba: Handelsbeziehungen und Wirtschaftshilfe.