Show Less
Restricted access

Die Repräsentation anschaulicher Information

Eine experimentelle Studie zur kognitiven Psychologie über die Identifizierung modalitätsspezifischer Repräsentationssysteme

Series:

Jens U. Schiermann

Eingebettet in den Rahmen kognitiv-psychologischer Forschung werden Hypothesen über systematische, individuell konstante Formen der Erinnerung anschaulicher Information aufgestellt und untersucht. Insbesondere werden Techniken zur Identifizierung von «Primären Repräsentationssystemen» einer eingehenden experimentellen Prüfung unterzogen, um die Frage zu klären, was Sprachgewohnheiten und Blickrichtungen über innere Denk- und Erinnerungsvorgänge aussagen können.
Aus dem Inhalt: Wahrnehmung und Repräsentation von Information - Kognitive Theorien - Verarbeitungsprozesse abstrakter und anschaulicher Information - Semantische Kodierung.