Show Less
Restricted access

Produktionsästhetische Probleme zeitgenössischer schottischer Bildhauerei

Eine exemplarische Untersuchung der Kunstproduktion der in Schottland arbeitenden Bildhauer Gerald Laing, Andrew Mylius und Gavin Scobie in Hinblick auf historische, politische und ästhetische Entwicklungen

Series:

Babette Peters

Die Studie zeigt, inwieweit kulturelle Entwicklungen von politischen Prozessen, und künstlerische Arbeitsbedingungen von dem herrschenden Kunstbegriff in einer Gesellschaft abhängig sind. Anhand ausgewählter Werke der in Schottland arbeitenden Bildhauer Gerald Laing, Andrew Mylius und Gavin Scobie wird exemplarisch untersucht, welche Konsequenzen historische und kulturpolitische Determinismen auf die künstlerische Produktion heute lebender Künstler haben.
Aus dem Inhalt: Das politische Verhältnis Schottlands zu England als Voraussetzung für kulturpolitische Entwicklungen in Schottland - Kunstbegriff und Kulturpolitik - Künstlerische Standortbestimmung im gesellschaftlichen Interessengeflecht.