Show Less
Restricted access

Langfristige Finanzplanung und Simulationsmodelle

Methodologische Grundlegung sowie Beurteilung der Eignung der Simulation für die langfristige Finanzplanungspraxis

Series:

Joachim Prätsch

Untersuchungsgegenstand ist die Beurteilung der gegenwärtigen Anwendungsmöglichkeiten von Simulationsmodellen für die langfristige Finanzplanungspraxis in Industrie- und Handelsunternehmen sowie Banken. Nach einer methodologischen Grundlegung und einem Überblick über strategische Planungsansätze im anglo-amerikanischen und deutschsprachigen Bereich werden exemplarische Simulationsmodelle charakterisiert und ihre Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt. Darüber hinaus wird ein neu entwickelter Planungs- und Organisationsansatz zur «Bankbetrieblichen Effizienzsteigerung» vorgestellt, deren Implementierung z.Z. bei über 200 kreditgenossenschaftlichen Bankinstituten erfolgt.
Aus dem Inhalt: U.a. Anforderungsprofil an ein langfristiges Finanzplanungssystem - Verbreitung, Verwendung und Verarbeitung von Simulationsmodellen - Planungssprachen - Simulationsmodell «Bankbetriebliche Effizienzsteigerung» - Repräsentative Akzeptanzbefragung - Entwicklungsmöglichkeiten finanzieller Planungssysteme.