Show Less
Restricted access

Wachstum und Produktionsstruktur in Entwicklungsländern

Series:

Vincenz Timmermann

Gegenstand der vorliegenden Publikation ist die Analyse des typischen Wachstums- und Entwicklungsprozesses in armen Ländern und des damit einhergehenden Strukturwandels. Weil ein solcher Prozess in den Entwicklungsländern noch stärker als in den Industrieländern mit allgemein-gesellschaftlichen Veränderungen einhergeht, werden nicht nur ökonomische Grössen und Beziehungen berücksichtigt, sondern auch sozio-politische Faktoren, wie die ethnische Homogenität und die Art der staatlichen Regulierungen. Dabei zeigt sich, dass neben der Human- und Sachkapitalbildung und ihren Bestimmungsfaktoren (Gesundheit, Bildung, Sparpotential) auch die Infrastruktur (Urbanisierung, Transport, Kommunikation) sowie die internationale Wettbewerbsfähigkeit einen bedeutsamen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung ausüben.
Aus dem Inhalt: Ein sozio-ökonomisches Latent-Variablen-Modell zur Analyse von Wachstum und Entwicklung - Wirtschaftliche Entwicklung und Änderung der Produktionsstruktur - Zur Prognose von Produktionsstrukturen auf der Basis von Input-Output-Tabellen für Entwicklungsländer.