Show Less
Restricted access

Elemente der Herausbildung des Kapitalismus in Nikaragua

Voraussetzungen, Verlaufsformen und Auswirkungen

Series:

Brigitte Müller

Die Bedingungen für die Herausbildung des Kapitalismus in Nikaragua als wirtschaftliches und soziales System sind - wie in Lateinamerika überhaupt - andere, als zum Beispiel in den europäischen Ländern. In Nikaragua war der Weg hin zu einer kapitalistischen Produktionsweise vor allem geprägt durch die Kolonialisierung der Spanier ab 1522 und durch die wirtschaftliche und politische Abhängigkeit des Landes von den USA seit der Mitte des vorigen Jahrhunderts. Dies sind zwei wesentliche Faktoren dafür, dass sich die sozioökonomischen Verhältnisse rückständig und abhängig entwickelten.
Aus dem Inhalt: Die vorkapitalistischen Produktionsweisen in Nikaragua - Das gesellschaftliche Entwicklungsniveau der Nicaraos und der Chorotegas - Sozioökonomische Verhältnisse in Nikaragua während der Kolonialepoche - Die sogenannte ursprüngliche Akkumulation des Kapitals.