Show Less
Restricted access

Die Analyse der Struktur von Einstellungen und der Relationen von Einstellungen und Verhaltensweisen im Rahmen des Komponentenmodells

Series:

Jörg Doll

Zur Einstellungsforschung gehört die Messung und die Strukturanalyse von Einstellungen, die Analyse von Prozessen der Einstellungsänderung und die Analyse der Relationen von Einstellungen und Verhaltensweisen. Probleme und Ergebnisse dieser vier Forschungsansätze werden diskutiert, und das Komponentenmodell für Einstellungsobjekte wird als umfassendes Einstellungsmodell weiterentwickelt und in zwei Feldstudien zu den Einstellungen und Verhaltensweisen von Studenten gegenüber Lehrveranstaltungen geprüft.
Aus dem Inhalt: Multiattributive Einstellungsmodelle - Komponentenmodell-Generierung und Klassifikation von Einstellungsattributen - Bedeutsamkeitsanalysen - Einstellungs-Verhaltens-Modelle.