Show Less
Restricted access

Entwurf eines entscheidungsorientierten Kostenrechnungsmodells für ambulant und stationär erstellte Krankenhausleistungen

Series:

Horst Ey

Die Realisierung der Kostendeckung in den Krankenhäusern ist aus einzelwirtschaftlicher Sicht in zunehmendem Masse gefährdet. In der vorliegenden Arbeit wird auf der Grundlage eines theoretischen, aus einer Analyse realer Zusammenhänge abgeleiteten Aussagesystems ein an den krankenhausbetrieblichen Entscheidungsprozessen ausgerichtetes Kostenrechnungssystem entwickelt. Dieses Modell berücksichtigt zum einen die komplexe Leistungsstruktur, zum anderen eine verursachungsgerechte Erfassung und Verrechnung der Kosten im stationären sowie im ambulanten Bereich des Krankenhauses. Die Untersuchung zeigt, dass sich durch die Integration der medizinisch-pflegerischen Leistungen und des Wirtschaftlichkeitsprinzips in einem entscheidungstheoretischen Konzept das Ziel der Kostendeckung erreichen lässt.
Aus dem Inhalt: U.a. Anforderungen an die Kostenrechnung im Rahmen des gesamtbetrieblichen Informationssystems - Analyse des Stands der Kostenrechnung in der Bundesrepublik Deutschland und in den USA - Kostentheoretische Analyse der krankenhausspezifischen Leistungserstellung.