Show Less
Restricted access

Die Kohärenzstrukturen nichtliterarischer und literarischer Texte

Eine vergleichende textwissenschaftliche Untersuchung

Series:

Davon ausgehend, dass Kohärenz jegliche Textualität begründet, zielt die vorliegende Dissertation darauf ab, die Kohärenzstrukturen nichtliterarischer und literarischer Texte an konkreten Textmustern zu analysieren und Strukturunterschiede ans Licht zu heben. Die Verfasserin entwickelt hierbei erstmals einen Kriterienkatalog, der nicht nur den Vergleich der verwendeten Kohärenzmittel ermöglicht, sondern letzten Endes in einer Verbindung linguistischer und literaturwissenschaftlicher Methodik den Weg zu einer fundierten Interpretation von Texten zeigt.
Aus dem Inhalt: Analyse und Vergleich der Kohärenzstrukturen eines fachsprachlichen Textes, eines Zeitungstextes, der Novelle «La Parure» von Maupassant, des Gedichts «Le buvard de cendre» von Breton und des Dramas «Fin de partie» von Beckett.