Show Less
Restricted access

Finanzielle Planung mit Hilfe heuristischer Kalküle

Ein Beitrag zur Methodologie modellgestützter Entscheidungsfindung, konkretisiert am Beispiel der Investitions- und Finanzplanung in Klein- und Mittelbetrieben

Series:

Trotz des hohen Entwicklungsstandes der betriebswirtschaftlichen Teildisziplinen der Entscheidungstheorie, der Unternehmensplanung und des Operations Research bleiben die von der Theorie erarbeiteten Entscheidungsmodelle in der Praxis weitgehend ungenutzt. Hauptanliegen der Monographie ist es daher, diese «Theorie-Praxis-Lücke» dadurch zu verkleinern, dass konkrete Vorschläge zur Entwicklung pragmatisch-anwendungsnaher Kalküle unterbreitet werden. Die Analyse befasst sich im Kern mit der grundlegenden Frage, wie ein vergleichsweise realitätsnahes, jedoch komplexes und wenig operables Entscheidungsmodell durch ein einfaches und praktisch anwendbares Kalkül ersetzt werden kann, ohne dass die Güte einer hierdurch gewonnenen Entscheidung zu sehr beeinträchtigt wird. Die Ergebnisse der methodologischen Argumentation werden dabei am Beispiel der Investitions- und Finanzplanung in Klein- und Mittelbetrieben konkretisiert.
Aus dem Inhalt: Probleme und Lösungsmöglichkeiten bei der Konstruktion und Beurteilung anwendungsbezogener Entscheidungsmodelle - Entwicklung einer operablen Heuristik für die Investitions- und Finanzplanung speziell in Klein- und Mittelbetrieben.