Show Less
Restricted access

Eheliche Partnerschaft und Erziehung zur Partnerschaftsfähigkeit in pastoralpsychologischer Perspektive

Series:

Manfred Maßhof-Fischer

Die vorliegende Arbeit untersucht drei für die Gestaltung partnerschaftlicher Ehe- und Familienbeziehungen notwendige Grundfähigkeiten: Empathie, Ich-Identität, Kommunikationsfähigkeit sowie familiale Strukturen und erzieherische Einflüsse, die solche Grundfähigkeiten zu fördern oder hemmen vermögen. Die anthropologischen Strukturkomponenten ehelicher Partnerschaftsfähigkeit werden in ein Verhältnis zu Ehezielen und -werten gegenwärtiger katholischer Theologie gesetzt und in ihrem Verhältnis zum christlichen Glauben dargestellt. Praktisches Ziel der Untersuchung ist ein gemeindeorientierter Ansatz einer integrativen Elternbegleitung.
Aus dem Inhalt: U.a. Sozialpsychologische Aspekte partnerschaftlicher Ehe und moderner Gattenfamilie - Psychologische Grundkomponenten partnerschaftlichen Verhaltens - Eheliche Partnerschaft im Lichte des christlichen Gottesglaubens - Impulse für den kirchlichen Dienst an Ehe und Familie.