Show Less
Restricted access

Kausalerklärungen im Alltag

Attributionstheorie

Series:

Manfred Effler

Wie gehen wir vor, wenn wir im Alltag Kausalerklärungen vornehmen, nach Verantwortlichkeit suchen oder Personen Charaktereigenschaften zuschreiben wollen. Diese Fragen sind Thema der Attributionsforschung, dem in den letzten 15 Jahren aktivsten Forschungsfeld der experimentell orientierten Sozialpsychologie.
In dem vorliegenden Buch wird durch die Einbringung von Perspektiven und Leitfragen eine kritische Sichtung und Bilanzierung des bisherigen Forschungsstandes zu leisten versucht. Gleichzeitig werden auch die Ergebnisse einiger bisher noch nicht veröffentlichter Arbeiten des Autors dargestellt.
Aus dem Inhalt: F. Heider - Die Bedeutsamkeit von Konsensus-, Distinktheits- und Konsistenz-Informationen für Kausalerklärungen - Die Zuschreibung von Eigenschaften - Auffälligkeit und Kausalität - Motivationale Tendenzen im Attributionsprozess - Urteilsheuristiken - Laien-Epistemologie.