Show Less
Restricted access

Die spanische Satire im 18. Jahrhundert

Series:

Heinz-Peter Behr

Satirische Schreibart fügt sich nicht einer engen, gattungsorientierten Charakterisierung, dennoch wird der Versuch unternommen, Satire hinsichtlich ihrer möglichen Gegenstände, Formen und Stilmittel zu definieren. Satirisches Schreiben im Spanien des 18. Jahrhunderts kann nicht ohne einen vertieften Hinweis auf den direkten Vorläufer im 17. Jahrhundert, Francisco de Quevedo y Villegas, betrachtet werden. Die vorliegende Untersuchung erörtert die Beziehung zwischen Quevedo und seinen Nachfolgern im 18. Jahrhundert und siedelt die Schwerpunkte satirischer Betrachtung in den Bereichen von Religion, Klerus, Gesellschaft, Sprache und Kultur sowie Wissenschaft und Erziehungswesen an.
Aus dem Inhalt: Wesensbestimmung der Satirischen Schreibart - Francisco de Quevedo y Villegas als Vorläufer der spanischen Satiriker des 18. Jahrunderts - Die spanische Satire im 18. Jahrhundert.